Erste Bußgelder und konkrete Prüfungen nach DSGVO

Die Zeit des Wartens ist vorbei: Das erste Bußgeld nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO / GDPR) in Deutschland wurde verhängt. Die Aufsichtsbehörden für den Datenschutz führen zudem sehr konkrete Prüfungen durch. Für Unternehmen bietet dies eine Chance, ihre Datenschutzorganisation zu hinterfragen. Bedarf dafür gibt es weiterhin genug, wie Umfragen zur DSGVO zeigen.

weiterlesen auf security-insider.de

DSGVO Schritt für Schritt angehen und umsetzen

Der 25. Mai 2018 liegt schon eine Weile hinter uns und der große Knall blieb bislang aus. Doch viele Unternehmen sind auch nach dem Stichtag noch nicht „DSGVO-ready“– was an der Vielzahl der neuen Anforderungen und deren Komplexität liegt. Wichtig für alle, die noch nicht „auf Kurs“ sind, ist jetzt einen risikobasierten Ansatz zu verfolgen und sich auf die wichtigsten Bereiche zu konzentrieren.

weiterlesen auf security-insider.de

Sicherheitsupdates und Bugfixes für Windows 10

Zum letzten Patchday des Jahres 2018 hat Microsoft wieder Updates für Windows 10 bereitgestellt. Neben Sicherheitslücken haben die Redmonder auch eine Reihe von Bugfixes veröffentlicht. So wird zum Beispiel der Windows Media Player verbessert. Auch die neue Version Windows 10 Version 1809 erhält ein kumulatives Update.

weiterlesen auf security-insider.de

Millionen Deutsche betroffen: Nutzer sollten Android-Apps sofort löschen

Es könnte ein Skandal riesigen Ausmaßes werden: Cheetah Mobile, einer der größten App-Anbieter weltweit, soll massenhaft Nutzerdaten abgegriffen und für Werbung missbraucht haben. Betroffen sind sieben Android-Apps, die zum Teil auch in Deutschland populär sind. Nutzer sollten die Anwendungen umgehend deinstallieren.

weiterlesen auf focus.de

Windows 10: Treiber-Probleme bei Intel halten Oktober-Update auf

Intel hat zum zweiten Mal in wenigen Wochen Treiber-Probleme. Diesmal verhindern diese auf betroffenen Systemen das 1809-Update für Windows 10.

weiterlesen auf heise.de

Flächendeckendes LTE wichtiger als 5G

Im Frühjahr 2019 steht die Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen für 5G an. Die Vergabe sollte an Versorgungszusagen gekoppelt werden, empfiehlt Sopra Steria Consulting. Viele IoT-Dienste würden sich zudem mit bestehender Mobilfunktechnik realisieren lassen.

weiterlesen auf ip-insider.de

Trojaner: Achtung bei angeblichen Rechnungen

Vetrauenswürdiger Absender, glaubhafter Text in gutem Deutsch – und trotzdem handelt es sich bei der angehängten Rechnung um einen Trojaner.

weiterlesen auf heise.de

Wichtige Sicherheitseinstellungen für Xing

Das Business-Netzwerk Xing gilt als deutsches Äquivalent zu LinkedIn und hat damit vor allem im deutschsprachigen Raum viele Freunde. Anwender, die Xing beruflich nutzen, sollten sich deshalb auch mit den möglichen Sicher­heits- und Privatsphäre-Einstellungen aus­ei­n­an­der­set­zen. So lässt sich verhindern, dass un­be­rechtigte Benutzer Zugriff auf persönliche Daten oder Kontakte erhalten.

weiterlesen auf security-insider.de

iOS 12.1 hat eine große Sicherheitslücke

In iOS 12.1 klafft eine große Sicherheitslücke. Sie erlaubt es Angreifern, ziemlich unkompliziert den Sperrbildschirm eines iPhone zu umgehen und das Adressbuch auszulesen.

weiterlesen auf n-tv.de

Kriminelle verteilen mittels Online-Werbung Malware

Durch das Internet stehen viele Informationen scheinbar gratis zu Verfügung. Im Gegensatz zu klassischen Medien gibt es kaum direkte Bezahlung mehr. Aber auch im Onlinezeitalter ist Content meist nicht kostenlos, sondern wird oft durch Werbeeinnahmen gegenfinanziert. Jetzt haben Cyberkriminelle Wege entdeckt, um die Infrastruktur der Online-Werbebranche zur Verbreitung von Malware zu nutzen.

weiterlesen auf security-insider.de