Was eine Datenschutzverletzung wirklich kostet

British Airways, Google und Marriott wurden hohe Geldbußen nach DSGVO angekündigt. Doch eine Datenpanne hat nicht nur ein Bußgeld als mögliche Folge. Die verantwortliche Stelle kann auch in die Haftung kommen, auch für Vergehen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Datenschutzbeauftragte sollten alle möglichen Folgen von Datenpannen als Argumente für mehr Datenschutz nutzen.

 

weiterlesen auf security-insider.de